Detailinformationen


zurück zum gesamten Terminkalender

29. Juni - 1. Juli 2018

Gespräch in Freiheit -Jahresgruppe Teil III

für Menschen, die GfK im geschützten Raum einer gleichbleibenden Gruppe entwickeln und in ihr Leben integrieren wollen. In Mooseurach/Königsdorf

Oftmals suchen wir nach einem guten Wort für das, was wir unter dieser "Gewaltfreien Kommunikation" verstehen: Es ist ... ja, was ist es nur?
Eine innere, ethische Haltung, eine wirksame Methode, ein Weg zur Selbsterkenntnis, eine Form des freien, ehrlichen, leidenschaftlich-aufrichtigen Gespräches, eine Revolution, ein Wunder ...
"Ambulamus!" Lassen Sie uns gemeinsam ein Stück wandern, dies wieder neu herauszufinden.

Die Gruppe ist für Menschen gedacht, die diese "GfK" von innen heraus kennenlernen und in ihr eigenes Leben integrieren wollen, und auch für solche, die es sich überlegen, sie als "TrainerIn" an andere Menschen weiterzugeben.

Eine Anmeldung ist nur für alle vier Wochenenden zusammen möglich, dies also vor dem 23.2.2018. Sie ist dann für das Jahr verbindlich. Ab dem 24.2.2018 können Sie sich für die Jahresgruppe 2019 vormerken lassen.

Kursbeitrag für alle 4 Wochenenden zusammen: 880 €

Die drei weiteren Termine sind/waren: 23. - 25. Februar, 27. - 29. April und 21. - 23. September 2018.

Kurszeiten sind:
Freitag 19.00 - 21.30 h
Samstag 9.30 - 17.30 h
Sonntag 9.00 ­- 13.00 h

An den Samstagen besteht die Möglichkeit eines gemeinsamen vegetarischen Essens aus biologischen Zutaten für 15 Euro/Mahlzeit. Bitte melden Sie sich auch für das Essen an. Es wird immer bar im Kurs bezahlt.

Für Anreise und eventuelle Übernachtung lesen Sie bitte die Informationen am Anfang unseres Kalenders auf der Startseite.

Was ist bei uns eine "Jahresgruppe" - "GfK-Ausbildung" -"GfK-Fortbildung in 4 Modulen" etc. ?

Eine Standard-Ausbildung für "Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg" (meist als "GfK" abgekürzt) gibt es bislang nicht. Diese Gruppe ist neben einer intensiven Selbsterfahrung auch eine der vielen schönen Möglichkeiten innerhalb der inzwischen weltweiten "GfK-Bewegung", einige der für die CNVC-Zertifizierung (http://www.cnvc.org) erforderlichen 50 Mindest-Seminar-Tage mit Leben zu erfüllen.
Mehr dazu ist im Infoteil "hinter" der zweiten Spalte auf unserer Startseite zu lesen.

Die Bedingungen für Ihre Anmeldung zu unserer Jahresgruppe sind:

1. Der vorherige Besuch eines Einführungskurses bei einer zertifizierten TrainerIn und persönlicher Forschergeist und -wille auf dem Gebiet der Gewaltfreien Kommunikation als Lebenshaltung. Die Theorie und erste praktische Erfahrungen mit den "4 Schritten der GfK" und im Empathie-Geben setzen wir voraus.

2. Die feste Absicht, alle Termine wahrzunehmen. Das gibt uns und der Gruppe Klarheit und Sicherheit, und auch die Geborgenheit einer vertraulichen und dann wirklich vertrauten Atmosphäre des sehr persönlichen Erlebens und Übens.

3. Die Jahresgruppe wird als Gesamtpaket (4 Wochenenden, insgesamt ca. 52 Vollzeit-Kursstunden, 880 €) gebucht und vor dem ersten Termin bezahlt. Teilzahlungen und Ausnahmen sind möglich. Sie werden einzeln verhandelt und schriftlich festgehalten.

"Bedingungen" heisst für uns immer: konkrete Bitten im Sinne der GfK. Ein JA von Ihnen erfüllt sie direkt, ein NEIN löst ein "gewaltfreies Verhandeln" mit uns aus.

Wir wollen in dieser Gruppe gemeinsam folgenden Fragen nachgehen:

- Was bedeutet mir persönlich diese "gewaltfreie Kommunikation"?
- An welcher Stelle im Prozess (be-)finde ich mich denn?
- Welche Klar- und Sicherheiten gibt es schon - und welche brauche ich noch?
- Warum möchte ich vielleicht TrainerIn werden, was erfülle ich mir dadurch?
- Wie gehe ich mit Kritik an meiner Rolle oder an meiner Person um?
- Welche Methoden der Empathie und der Selbstempathie kennen wir schon, und welche schaffen wir aus dem Moment heraus ganz neu?
- Trauen wir uns wirklich, gewaltfrei auch mit aller Kraft für unsere Bedürfnisse einzutreten, also auch einmal herzhafte "Giraffen-Schreie" auszustossen?
- Was hindert uns denn daran, das zu tun?

- ... und weitere brennende Fragen ...

... die wir nicht theoretisch behandeln, sondern stets im aktiven Tun, in wirklicher Kommunikation, in Stellvertreter-Gesprächen, mit Spiel und Tanz beantworten werden.
Wir wollen weniger ein Wissen zur GfK fördern, sondern besonders die Haltung leben und erleben. Es ist ein sehr ehrlicher Weg, oft mit großer Freude, welcher den tiefen Schmerz niemals ausschließt, ja gar nicht vermeiden kann.

Diese Gruppe ist ein geschützter Raum, alles Mög- und scheinbar Un-Mögliches auszuprobieren, und sie kann auch ein "angst-freier" Raum sein, in dem wir frei sind, unserer wirklichen Angst zu begegnen.

Im alten Griechenland hiess so ein Raum "temenos" (wörtlich übersetzt "das Herausgeschnittene"), und war die Bezeichnung für die Stelle im weiten Lebens- und Überlebens-Land, die, beschützt durch Mauer, besondere Gesetze und Asylrechte, einer tiefen Begegnung mit dem eigenen Selbst und mit den verschiedensten Gottheiten vorbehalten war: das "Heiligtum".

Wir verstehen diesen modernen "temenos" in einem sehr weiten und ganz freien Sinn, und wir erwähnen den antiken "temenos" nur deshalb weil er ein Bild für die Grundhaltung ist, mit der wir selbst uns in diese Gruppe hineinbegeben.

Anmeldungen bitte schriftlich an Susanne Kraft, Mooseurach 16 a, 82549 Königsdorf, oder ein e-mail mit Name, Adresse, Telefon an: susanne@ambula.de.
Mit der Überweisung des halben Kursbeitrags von 440,-EURO auf das Konto
IBAN DE52 7005 4306 0000 5430 41, BIC: BYLADEM1WOR, Kontoinhaber: Michael Kraft, Kennwort: "Gfk-Jahresgruppe 2018" ist der Platz im Kurs gesichert. Bitte überweisen Sie erst dann, wenn Sie von uns eine Bestätigung Ihres Platzes erhalten haben.
Die restliche Kursgebühr wird zu Beginn des ersten Jahresgruppentreffens fällig.

Bei einer Absage bis zum 24. Januar 2018, also 30 Tage vor Kursbeginn Teil I, werden 50% als Ausfallkosten einbehalten, danach ist die volle Kursgebühr fällig, oder eine Ersatzperson wird bis Kursbeginn gefunden. Die Jahresgruppe ist auch dann voll zu bezahlen, wenn ein Teilnehmer sich entscheidet, sie vorzeitig zu verlassen. Ein Platz in dieser geschlossenen Gruppe kann von uns nicht neu besetzt werden.
Mit Ihrer schriftlichen Anmeldung und unserer schriftlichen Zusage kommt ein Vertrag zustande. Diese Anmeldebedingungen sind Bestandteil des Vertrages. Wir empfehlen Ihnen daher, mit Ihrer Anmeldung diese Seite auszudrucken. (Stand: 12.07.2017)

Die intensive Begegnung in der Jahresgruppe mit den eigenen tieferen Bedürfnissen, Lebensintentionen, mit alten Ent-täuschungen und Widerständen und zugleich mit denen der anderen Gruppen-TeilnehmerInnen birgt immer auch das Risiko und die Chance zu Konflikten.
Diese Geschehnisse aktiv aufzugreifen und ihre Energien zu verwandeln ist ein Grundanliegen unserer gemeinsamen Arbeit mit der GfK. Wir weisen daher nochmals ausdrücklich hin:
Für alle unsere Kurse gilt das Prinzip der vollen Eigenverantwortlichkeit aller Teilnehmenden für ihr Befinden und Handeln innerhalb und außerhalb der Kurszeiten.


zurück zum gesamten Terminkalender

Impressum: Susanne und Michael Kraft
Trainings und Seminare zur Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg
Mooseurach 16 a - 82549 Königsdorf - Tel. (08179) 99 80 88 - Fax. (08179) 9976779 - Umsatzsteuer-ID: DE 131685628 (Michael Kraft)
Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
e-mail: michael@ambula.de, susanne@ambula.de
Startseite
... warum diese Seite ambula.de heisst